Impressum Datenschutz

entdecken

  • stöbern
  • verlieben
  • erleben
  • kosten
  • naschen
  • schlürfen
  • trinken
  • lesen
  • hören
  • tanzen

genießen

Sie wollen uns besuchen?

Kontakt

Marstall Neubrandenburg
Daniela Them
Behmenstraße 16
17033 Neubrandenburg

Fon:  0179 2366280
willkommen@im-marstall.de

Daniela Them Immobilien -  Historisch Gut

Kartenvorverkauf

montags von 10 bis 16 Uhr
oder nach telefonischer Absprache

Telefon: 0179 2366280mehr

Silvesterparty im Marstall

31.12.2018
Begrüßen Sie das neue Jahr im angenehmen Ambiente des Marstalls. Tanzen und feiern Sie bei kühlen Drinks und leckerem Buffet.

Begrüßen Sie das neue Jahr im angenehmen Ambiente des Marstalls. Tanzen und feiern Sie bei kühlen Drinks und leckerem Buffet.mehr

Konzert mit Jon Flemming Olsen

12.01.2019
Mit „Texas Lightning“ war er beim Eurovision Song Contest – und kam mit Gold, Platin und dem Nr.1 Hit „No No Never“ zurück. Den Cowboyhut hat der Musiker und Schauspieler (“Dittsche”, WDR) nun abgelegt. Auf seinem neuen Soloalbum singt Jon Flemming Olsen über das Leben und die Liebe, Sehnsüchte und Ängste, das Heimkehren und das Aubbrechen. Persönlich, emotional aber auch humorvoll. Live erlebt man Olsen als feinsinnigen Entertainer, modernen Liedermacher – und furiose One-Man-Band.

Einlass ab 18:00 Uhrmehr

Live-Konzert: Tino Standhaft und Normal Daßler

25.01.2019

Ob solo oder mit Band, unplugged oder verstärkt, Tino Standhaft rockt jede Bühne mit erstklassigen Songs und markanter Stimme!

Tino Standhaft folgt keinen modischen Trends. Sein Name steht für zeitlosen, unverfälschten Rock und über 30 Jahre Bühnenerfahrung. Der Leipziger Profimusiker ist sich damit über die Jahre treu geblieben. Inspiriert von den Rockgrößen der 60/70er Jahre wie Deep Purple, den Rolling Stones, Pink Floyd oder Neil Young entwickelte er seinen eigenen Musikstil. Dieser lässt sich am ehesten mit Vintagerock vergleichen: ein bisschen vom alten Blues, etwas Soul und sogar tanzbarer Folk, dazu gradliniger Rock’ n’ Roll.

Unter einer vermeintlich harten Schale erwartet das Publikum mit Tino Standhaft ein gefühlvoller Musiker, der sich bestens auf sein Gitarrenhandwerk versteht und mit markanter Stimme Rock vom Feinsten garantiert. Seine Songs stammen überwiegend aus eigener Feder. Tino Standhaft meistert aber auch problemlos Cover von Rockgrößen wie Bob Dylan oder Crosby, Stills & Nash, besonders die seines musikalischen Idols Neil Young. Wie vielseitig Tino Standhaft ist, zeigen seine unterschiedlichen Bühnenprojekte. Er begeistert sowohl solo mit Akustikgitarre, als auch mit seiner Band auf größeren Bühnen.

Bislang kann der Singer & Songwriter vier Tonträger sowie einen Livemitschnitt auf DVD vorweisen. Bereits 1994 produzierte Tino mit Standhaft & Lessons of Love „WHY“, sein erstes eigenes Album. Parallel dazu arbeitete er damals noch mit Andre Herzberg (Pankow) zusammen und spielt als Sideman dessen Album „TOHUWABOHU“ mit ein.

2000 entstand das zweites Standhaft-Album „ALCATRAZ“ und auf seinem dritten Album 2005 finden sich Mitschnitte aus dem Leipziger Krystallpalast „CUT – Two nights at crystal palace“, die ebenfalls als DVD erhältlich sind.

2009 folgte die Gründung eines eigenen Musiklabels - STANDHAFT ROCKS MUSIC.

2013 ist nun das neue Album „Eat when you’re hungry“ erschienen. Die Fangemeinde erwarten sowohl harte Rocksongs als auch schöne Balladen im großen Gewand. Lieder die unbedingt eine Bereicherung für seine eigenen Konzerte darstellen, mit denen er auch schon live unterwegs ist. 2014 beginnen Tino Standhaft und sein kongenialer musikalischer Partner Norman Daßler nun das erste Mal zusammen an einer CD gemeinsam zu schreiben. Auch wird überlegt nach jahrelanger Live – Präsenz mit Songs von Neil Young, diese herrliche Musik des Meisters im Gewand von Tino Standhaft & Band aufzunehmen.

http://www.tinostandhaft.com/

Einlass ab 18:00 Uhrmehr

Tanztee-Fasching

06.02.2019
Tanztee und Fasching! Packen Sie die Tanzschuhe ein und erleben Sie einen fröhlichen Tanztee zum Karneval mit Musik, Kaffee und Kuchen.

Einlass: ab 14:00 Uhrmehr

Tanztee im Marstall

06.03.2019
Hier können Sie gepflegt das Tanzbein bei stimmungsvoller Musik schwingen.
Also die Tanzschuhe eingepackt, kommen Sie vorbei.

Einlass: ab 14:00 Uhrmehr

Frauentagsfeier im Marstall mit Maja Catrin Fritsche

08.03.2019
Feiern Sie mit uns bei einem tollen Programm, einem Glas Sekt sowie Kaffee und Kuchen. Wir freuen uns auf Sie!

Einlass ab 14 Uhrmehr

Frauentagsfeier im Marstall mit Maja Catrin Fritsche

09.03.2019
Feiern Sie mit uns bei einem tollen Programm, einem Glas Sekt sowie Kaffee und Kuchen. Wir freuen uns auf Sie!

Einlass ab 14:00 Uhrmehr

Frauentagsparty mit Live-Band „Last Time“

09.03.2019

Einlass: ab 19:30 Uhr

Tanztee im Marstall

03.04.2019

Einlass: ab 14:00 Uhr

NOLA-Konzert

04.04.2019

Einlass: ab 19:00 Uhr

Tanztee im Marstall

02.05.2019
Hier können Sie gepflegt das Tanzbein bei stimmungsvoller Musik schwingen.
Also die Tanzschuhe eingepackt, kommen Sie vorbei.

Einlass: ab 14:00 Uhrmehr

Lesung mit Max Goldt

10.05.2019

Max Goldt, geboren 1958 in Göttingen, lebt in Berlin. Er bildete zusammen mit Gerd Pasemann

das Musikduo „Foyer des Arts“, in welchem er eigene Texte deklamierte. Max Goldt hat

zusammen mit Katz zehn Comicbände herausgebracht. Er bereist nicht selten den deutschen

Sprachraum als Vortragender eigener Texte. 1997 wurde ihm der Kasseler Literaturpreis für

grotesken Humor verliehen, 1999 der Richard-Schönfeld-Preis für literarische Satire, 2008 der

Kleist-Preis und der Hugo-Ball-Preis und 2016 der Göttinger Elch.

Aus der Presse:

„Dass Max Goldts Werk sehr komisch ist, weiß ja nun jeder gute Mensch zwischen Passau und

Flensburg. Dass es aber, liest man genau, zum am feinsten Gearbeiteten gehört, was unsere

Literatur zu bieten hat, dass es wahre Wunder an Eleganz und Poesie enthält und dass sich hinter seinen trügerischen Gedankenfluchten die genaueste Komposition und eine blendend helle moralische Intelligenz verbergen, entgeht noch immer vielen, die nur aufs Lachen und auf

Pointen aus sind. Max Goldt gehört gelesen, gerühmt und ausgezeichnet.“

Daniel Kehlmann

»Auf die Unklarheiten in der Systematik der Dinge hinzuweisen ist nur eine der ehrenwerten

Aufgaben, denen sich der deutsche Kolumnist Max Goldt verschrieben hat. Kaum einer versteht es so wie Goldt, die vermeintlichen Nebenschauplätze des Lebens ins Auge des Betrachters zu schieben und den heutigen Alltag auf seine Widersprüche und Kuriositäten hin abzutasten.«

Regula Fuchs, Der Bund, Bern (CH)

»Max Goldt zu hören ist doppelter Genuss, denn seine Kolumnen sind eigentlich ›Lyrics‹, die des Interpreten bedürfen.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Nur wenig geht über die Texte von Max Goldt, höchstens die Lesung der Texte von Max Goldt

durch Max Goldt. Besser geht’s nicht.«

Westfalenpost

Einlass: ab 18:00 Uhr, Beginn: 19:00 Uhrmehr

Live-Konzert mit der Hamburger Band „Homefield Four"

15.06.2019
Musik aus den 70er Jahren

Einlass: ab 18:00 Uhrmehr

BBQ und Blues

12.07.2019
Blues und Grillen im Marstall-Garten.

Einlass: ab 16:00 Uhrmehr

Live-Konzert: BLUES - Andreas Bock und Mitch Kashmar

14.08.2019

Einlass: ab 18:00 Uhr

Tag des offenen Denkmal

08.09.2019
Kommen Sie zu uns in den Marstall und entdecken Sie das historische Gebäude, besuchen Sie unseren kleinen Markt und genießen Sie Kaffee und Kuchen oder auch frisch Gegrilltes.

von 10:00 bis 17:00 Uhrmehr

Weihnachtskonzert mit Gabi Rückert und Ingo Koster

27.11.2019

Einlass: ab 14:00 Uhr